Acrodermatitis enteropathica

Acrodermatitis enteropathica: Beschreibung

Acrodermatitis enteropathica: Eine seltene vererbte Fehlbildungsanomalie, bei der der Körper Zink nicht in genügender Menge absorbieren kann.

Symptome: Acrodermatitis enteropathica

Ähnliche Themen: Acrodermatitis enteropathica

Symptom Informationen

  • Blasen...Eine Blase ist eine Ansammlung von Flüssigkeit unter der Haut bzw. zwischen zwei Hautschichten. ... mehr »
  • Durchfall...Durchfall bzw. Diarrhö ist ein sehr häufiges Symptom. Jeder leidet irgendwann an einem plötzlichen Anfall ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »
  • Pathologische Zustände der Haut...Jede Erkrankung oder Veränderung der Haut. Die Haut ist das grö0e Organ im Körper und bildet eine Schranke zwischen dem Körperinneren und der äußeren Umgebung ... mehr »
  • autosomal-rezessive genetische Erkrankungen...Die Nicht-Geschlechtschromosomen des Menschen sind von 1 bis 22 durchnummeriert und werden als „Autosomen“ bezeichnet, die resultierenden Krankheiten als ... mehr »
  • Stoffwechselstörungen...Stoffwechselstörungen sind Krankheiten oder Störungen des chemischen Haushalts des Körpers. Der Begriff Stoffwechselstörungen bezeichnet in der Regel nicht ... mehr »
  • Durchfall...Unter Durchfall bzw. Diarrhö versteht man weichen oder wässrigen Stuhl. Es handelt sich um eine sehr häufige Störung. Akut und plötzlich einsetzender Durchfall ... mehr »
  • Gedeihstörung...Der Begriff Gedeihstörung wird verwendet, wenn ein Baby oder Kind sich nicht erwartungsgemäß entwickelt. Bei einer möglichen Gedeihstörung stellt sich ... mehr »

Komplikationen: Acrodermatitis enteropathica

Kategorien: Acrodermatitis enteropathica

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Acrodermatitis enteropathica



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.