Aicardi-Syndrom

Aicardi-Syndrom: Beschreibung

Aicardi-Syndrom: Ein seltener genetischer Defekt, bei dem sich die Struktur, welche die beiden Hirnhälften verbindet, nicht entwickelt, sodass epileptische Krämpfe und Augenanomalien auftreten.

Symptome: Aicardi-Syndrom

Ähnliche Themen: Aicardi-Syndrom

Symptom Informationen

  • Spasmen...Ein Spasmus ist eine unkontrollierte Bewegung eines Muskels. Zuckungen bzw. Ticks sind Beispiele geringfügiger ... mehr »
  • Genetische Erkrankung...Genetische bzw. genetisch bedingte Krankheiten sind auf Fehler in der DNA in als „Gene“ bezeichneten Sequenzen oder manchmal auch auf Defekte in viel umfangreicheren ... mehr »
  • Tod...Der Tod ereilt uns alle irgendwann, und in den USA liegt die Sterberate pro Jahr bei etwas unter 1 % (0,877 % oder 1 von 114). Allerdings schwanken die ... mehr »
  • Retinopathie...Retinopathie bezeichnet eine Schädigung der Netzhaut, die im hinteren Teil des Auges liegt. Für diabetische Retinopathie gilt, dass sie auftritt, weil ... mehr »

Komplikationen: Aicardi-Syndrom

Kategorien: Aicardi-Syndrom

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Aicardi-Syndrom



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.