Arzneimittelallergien

Arzneimittelallergien: Einleitung

Eine Allergie auf ein Arzneimittel. Arzneimittelallergien können sich mit zahlreichen Symptomen äußern. Bei einer Arzneimittelallergie reagiert das körpereigene Immunsystem unangemessen auf das Vorhandensein eines Wirkstoffes. Die Reaktion kann leicht wie beispielsweise ein Hautausschlag oder schwer wie bei einer Anaphylaxie sein. Bei manchen Arzneimitteln ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie eine Allergie auslösen, z. B. Sulfamedikamente und Penicillin.

Symptome: Arzneimittelallergien

Arten: Arzneimittelallergien

Ähnliche Themen: Arzneimittelallergien

Symptom Informationen

  • Ausschlag...Ein Ausschlag hat viele mögliche Ursachen, und jeder Ausschlag erfordert umgehende Abklärung durch einen ... mehr »
  • Penicillinallergie...Eine Allergie auf Penicillin. Eine Penicillinallergie entwickelt sich, wenn das körpereigene Immunsystem den Wirkstoff als schädlichen Stoff behandelt ... mehr »
  • Immunstörungen...Das Immunsystem hilft dem Körper bei der Abwehr von verschiedenen Mikroorganismen und Schmutzstoffen. Jedoch kann das Immunsystem selbst von verschiedenen ... mehr »
  • allergische Erkrankungen...Jede Erkrankung, die von einer Allergie oder einer allergischen Reaktion verursacht wird. Allergische Erkrankungen sind Asthma, Hausstaubmilbenallergie ... mehr »
  • Allergien...Eine respiratorische Allergie oder allergische Reaktion ist eine Überreaktion des Immunsystems auf eine bestimmte Substanz bzw. ein bestimmtes Allergen ... mehr »
  • Unerwünschte Nebenwirkung...Eine negative Reaktion auf ein Medikament oder ein medizinisches Verfahren. Die Reaktion kann von der Intensität her leicht bis lebensbedrohlich sein. ... mehr »
  • Tod...Der Tod ereilt uns alle irgendwann, und in den USA liegt die Sterberate pro Jahr bei etwas unter 1 % (0,877 % oder 1 von 114). Allerdings schwanken die ... mehr »

Komplikationen: Arzneimittelallergien

Kategorien: Arzneimittelallergien

Medikamente Nebenwirkungen: Arzneimittelallergien

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Arzneimittelallergien



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.