Gallengangkarzinom

Gallengangkarzinom: Beschreibung

Gallengangkarzinom: Eine in den Gallengängen der Leber auftretende bösartige Erkrankung

Symptome: Gallengangkarzinom

Ursachen: Gallengangkarzinom

Ähnliche Themen: Gallengangkarzinom

Symptom Informationen

  • Vergrößerte Leber...Eine Leberschwellung ist ein Symptom vieler möglicher Störungen und erfordert eine umgehende ärztliche ... mehr »
  • Bauchschmerzen...Ursachen für Bauch bzw. Abdominalschmerzen reichen von sehr schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen ... mehr »
  • Gewichtsverlust...Eine Gewichtsabnahme kann auf verschiedene Umstände zurückzuführen sein, beispielsweise auf die Aufnahme ... mehr »
  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Krebs...Krebs ist von einem zu starken Wachstum von Zellen gekennzeichnet. Man unterscheidet mehr als 100 Unterformen von Krebs, je nachdem, welche Zelle zu stark ... mehr »
  • Biliäre Erkrankung...Jede Erkrankung des Gallensystems. Das Gallensystem besteht aus den Gallengängen, der Gallenblase und anderen Strukturen, die an der Bildung und am Transport ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Gallengangs...Jeder pathologische Zustand, von dem der Gallengang betroffen ist. Gallengänge sind rohrförmige Kanäle, die Gallenflüssigkeit von der Leber zur Gallenblase ... mehr »
  • Sklerosierende Cholangitis...Vernarbung und Verhärtung (Sklerose) des Gallenganggewebes infolge einer Entzündung der Gallengänge (Cholangitis). Diese Verhärtung kann zur Schädigung ... mehr »
  • Akute Pankreatitis...Rasch einsetzende Entzündung der Bauchspeicheldrüse bzw. des Pankreas, die in schweren Fällen ernste Komplikationen nach sich ziehen kann. Schwere Fälle ... mehr »

Komplikationen: Gallengangkarzinom

Kategorien: Gallengangkarzinom

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Gallengangkarzinom



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.