Kuru

Kuru: Einleitung

Eine als „Lachkrankheit“ bezeichnete Gehirnkrankheit in Papua-Neuguinea, wo Stämme bis vor kurzem noch die Gehirne von Toten verzehrten. Es handelt sich um eine äußerst obskure Gehirnkrankheit, die von anomalen Gehirnproteinen (Prionen) hervorgerufen wird. Kuru wurde mit dem Verzehr von menschlichem Gehirn im Rahmen von Bestattungsritualen in manchen Stämmen in Papua-Neuguinea in Verbindung gebracht. Die Krankheit gilt inzwischen als praktisch ausgerottet.

Symptome: Kuru

Ähnliche Themen: Kuru

Symptom Informationen

  • Kopfschmerz...Bei Kopfschmerzen gibt es viele Ursachen. Es kann sich um verhältnismäßig harmlose normale Kopfschmerzen ... mehr »
  • Fieber...Ein Fieber bedeutet in der Regel, dass der Körper seine Temperatur erhöht hat, um eine Infektion abzuwehren ... mehr »
  • Zittern...Frösteln bezieht sich auf das Zittern der Haut, meist bei Kälte oder bei Wahrnehmung von Kälte. Bei hohem ... mehr »
  • Tödliche familiäre Schlaflosigkeit...Eine seltene Gehirnkrankheit, bei der die Betroffenen nicht mehr einschlafen können. Die Prognose ist ungünstig, und die Unfähigkeit zu schlafen ist fortschreitend ... mehr »
  • Creutzfeldt-Jakob-Krankheit...Die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJD) ist eine seltene Krankheit, die spontan auftritt, zu 10-15 % vererbbar ist und keinen Zusammenhang mit Krankheiten ... mehr »
  • Kopfschmerz...Fast jeder bekommt gelegentlich harmlose Kopfschmerzen. Kopfschmerzen können aber auch ein Symptom verschiedener Zustände sein, beispielsweise einer Erkältung ... mehr »

Fehldiagnose: Kuru

Komplikationen: Kuru

Kategorien: Kuru

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Kuru



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.