Myoklonische Dystonie

Myoklonische Dystonie: Beschreibung

Myoklonische Dystonie: Ein sehr seltenes vererbtes Syndrom, das hauptsächlich von leichter Dystonie und myoklonischen Zuckungen, meist der Arme, des Halses und des Rumpfes, geprägt ist. Alkohol verschlimmert die Symptome. Häufig sind auch psychiatrische Störungen vorhanden.

Symptome: Myoklonische Dystonie

Ähnliche Themen: Myoklonische Dystonie

Symptom Informationen

  • Spasmen...Ein Spasmus ist eine unkontrollierte Bewegung eines Muskels. Zuckungen bzw. Ticks sind Beispiele geringfügiger ... mehr »
  • Halssymptome...In dieser Rubrik geht es um Schmerzen außen am Hals oder in mit dem Hals in Verbindung stehenden Muskeln ... mehr »
  • Myoklonus...Jeder hat Muskelzuckungen, beispielsweise Schluckauf oder Zuckungen im Schlaf, aber ein klinischer Myoklonus ist stärker ausgeprägt. ... mehr »
  • Pathologische Zustände in der Halsgegend...Jede Erkrankung und Auffälligkeit, von der der Hals betroffen ist, d. h. die Muskeln, Haut, das Rückenmark oder innere Teile des Halses wie beispielsweise ... mehr »
  • Panikattacke...Eine Panikattacke ist eine plötzliche Episode irrationaler Furcht und Panik. Viele Attacken rufen so starke physische Symptome hervor, dass die Betroffenen ... mehr »

Komplikationen: Myoklonische Dystonie

Kategorien: Myoklonische Dystonie

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Myoklonische Dystonie



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.