Peitschenwurm

Peitschenwurm: Beschreibung

Peitschenwurm: Nematoden der Gattung Trichuris.

Symptome: Peitschenwurm

Ähnliche Themen: Peitschenwurm

Symptom Informationen

  • Keine Symptome...Auch wenn Sie keine Symptome haben, können Sie dennoch krank sein. Es gibt viele Erkrankungen bzw. Störungen ... mehr »
  • Bauchschmerzen...Ursachen für Bauch bzw. Abdominalschmerzen reichen von sehr schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen ... mehr »
  • Blutiger Stuhl...Blut im Stuhl kann ein Zeichen für eine Blutung im Rektum oder im Magendarmtrakt sein. Auch bestimmte ... mehr »
  • Durchfall...Durchfall bzw. Diarrhö ist ein sehr häufiges Symptom. Jeder leidet irgendwann an einem plötzlichen Anfall ... mehr »
  • Gewichtsverlust...Eine Gewichtsabnahme kann auf verschiedene Umstände zurückzuführen sein, beispielsweise auf die Aufnahme ... mehr »
  • Parasitäre pathologische Zustände...Es gibt viele verschiedene Arten von Parasiten, einschließlich einzelliger Protozoen und mehrzelliger Parasiten wie Würmer, Saugwürmer und sogar Insekten ... mehr »
  • Laktoseintoleranz...Bei einer Laktoseintoleranz können Laktose (Milchzucker) und die verschiedenen laktosehaltigen Milchprodukte nicht richtig verdaut werden. Die Störung ... mehr »
  • Bandwürmer...Ein Wurm, der Menschen infizieren kann. In der Regel wird angenommen, dass ein Bandwurm im Verdauungssystem lebt, es gibt aber verschiedene Arten, die ... mehr »
  • Anämie...Der Begriff Anämie bezieht sich auf eine geringe Anzahl von roten Blutkörperchen. Typische Symptome sind starke Müdigkeit und Blässe. Leichte Fälle von ... mehr »
  • Durchfall...Unter Durchfall bzw. Diarrhö versteht man weichen oder wässrigen Stuhl. Es handelt sich um eine sehr häufige Störung. Akut und plötzlich einsetzender Durchfall ... mehr »

Fehldiagnose: Peitschenwurm

Komplikationen: Peitschenwurm

Kategorien: Peitschenwurm

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Peitschenwurm



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.