Senile Purpura

Senile Purpura: Einleitung

Neigung zu Blutergüssen bei älteren Menschen. Im Zuge des Alters wird die Haut dünner und brüchiger. Daher nimmt auch die Neigung für Blutergüsse zu, da gleichzeitig die Blutgefäße in der Haut schwächer werden. Die oft auf den Unterarmen und dem Handrücken vorhandenen Blutergüsse sind anfangs dunkelviolett bis dunkelrot. Die Blutergussneigung bedeutet nicht, dass ein Vitamin- oder Mineralstoffmangel vorliegen muss, und es muss auch keine Blutungsstörung vorhanden sein. Wird auch als Purpura senilis bezeichnet.

Symptome: Senile Purpura

Ursachen: Senile Purpura

Ähnliche Themen: Senile Purpura

Symptom Informationen

  • Pathologische Zustände der Haut...Jede Erkrankung oder Veränderung der Haut. Die Haut ist das grö0e Organ im Körper und bildet eine Schranke zwischen dem Körperinneren und der äußeren Umgebung ... mehr »
  • Diabetes...Unter Diabetes versteht man die Unfähigkeit oder verringerte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verstoffwechseln. Die Krankheit ist häufig, und allein in ... mehr »

Komplikationen: Senile Purpura

Kategorien: Senile Purpura

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Senile Purpura



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.