Verengung der Aortenklappe

Verengung der Aortenklappe: Beschreibung

Verengung der Aortenklappe: Ein Defekt der Aortenklappe des Herzens, der zu einer Stenose der Klappe führt.

Symptome: Verengung der Aortenklappe

Ursachen: Verengung der Aortenklappe

Ähnliche Themen: Verengung der Aortenklappe

Symptom Informationen

  • Keine Symptome...Auch wenn Sie keine Symptome haben, können Sie dennoch krank sein. Es gibt viele Erkrankungen bzw. Störungen ... mehr »
  • Angina...Angina ist eine der möglichen Ursachen von Schmerzen im Brustkorb. Dies trifft auch auf einen Herzinfarkt ... mehr »
  • Palpitationen...Der Begriff "Palpitationen" bedeutet ungefähr, dass man seinen eigenen Herzschlag spüren kann und dies ... mehr »
  • Zyanose...Eine Zyanose ist ein ernster Zustand, der auf einen Sauerstoffmangel in der Blutversorgung hinweist. ... mehr »
  • Stenose...Das Wort „Stenose“ bedeutet Verengung einer Körperpassage. Zu den vielen Formen einer Stenose zählen die Rückenmarkstenose, die Mitralklappenstenose (Herzklappe) ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Herzens...Viele der wichtigsten Erkrankungen des Herzens werden unter dem Stichwort „Herzkrankheiten“ besprochen. ... mehr »
  • Pathologische Zustände des Thorax...Jede Erkrankung, Auffälligkeit or Defekt im Brustkorb bzw. Thorax. Asthma und chronische obstruktive Lungenkrankheit, Brustraumschmerz und Herzerkrankungen ... mehr »
  • Mitrale Regurgitation...Der Rückfluss des Bluts zwischen den beiden linken Herzkammern aufgrund eines Problems mit der Mitralklappe, aufgrund dessen sich diese nicht richtig schließt ... mehr »
  • Linksherzschwäche...Schwache Pumpfunktion der linken Herzseite. Mit Sauerstoff angereichertes Blut aus der Lunge wird von der linken Herzseite in den Rest des Körpers gepumpt ... mehr »

Fehldiagnose: Verengung der Aortenklappe

Komplikationen: Verengung der Aortenklappe

Kategorien: Verengung der Aortenklappe

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Verengung der Aortenklappe



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.