Vitamin-D-Überdosis

Vitamin-D-Überdosis: Einleitung

Die Aufnahme von zu viel Vitamin D erfolgt in der Regel durch Schlucken großer Mengen von entsprechenden Ergänzungsmitteln. Vitamin D wird für gesunde Zähne und Knochen benötigt. Unser Körper kann Vitamin D durch Sonnenlicht herstellen, aber dieser Vorgang schaltet sich ab, wenn genügend Vitamin D hergestellt worden ist. Wird Vitamin D jedoch als Ergänzungsmittel aufgenommen, gibt es keinen Abschaltmechanismus, und eine Überdosis kann den Calciumstoffwechsel negativ beeinflussen und zu Übelkeit, Obstipation, Schwäche und Knochenschmerzen führen.

Symptome: Vitamin-D-Überdosis

Ähnliche Themen: Vitamin-D-Überdosis

Symptom Informationen

  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Harnsteine...Harte Massen aus Mineralien in den Harnwegen. Der Harntrakt besteht aus Organen wie den Nieren, dem Harnleiter, der Blase und der Harnröhre, die das Blut ... mehr »

Komplikationen: Vitamin-D-Überdosis

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Vitamin-D-Überdosis



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.