Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form

Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form: Beschreibung

Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form: Eine seltene Verbindung von Diabetes insipidus, Diabetes mellitus, Optikusatrophie und Taubheit, die zu mitochondrialen Defekten führt.

Symptome: Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form

Ähnliche Themen: Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form

Symptom Informationen

  • Erblindung...Jede Form von Sehverlust (z. B. Erblindung, Verschwommensehen, Doppeltsehen usw.) ist ein sehr ernst ... mehr »
  • Diabetes-ähnliche Symptome...Ein hoher Blutzuckerspiegel und andere diabetesartige Symptome bedeuten nicht zwingend, dass ein Diabetes ... mehr »
  • Stoffwechselstörungen...Stoffwechselstörungen sind Krankheiten oder Störungen des chemischen Haushalts des Körpers. Der Begriff Stoffwechselstörungen bezeichnet in der Regel nicht ... mehr »
  • Mitochondriale Krankheiten...Mitochondriale Krankheiten sind sehr selten, aber insofern interessant, als es sich dabei um genetische Krankheiten handelt, die sich von allen anderen ... mehr »
  • Diabetes...Unter Diabetes versteht man die Unfähigkeit oder verringerte Fähigkeit des Körpers, Zucker zu verstoffwechseln. Die Krankheit ist häufig, und allein in ... mehr »

Kategorien: Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form

Mehr Symptome (Symptomprüfer): Wolfram-Syndrom, mitochondriale Form



Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.