Hyperaktives Verhalten bei Teenagern

Hyperaktives Verhalten bei Teenagern: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Hyperaktives Verhalten bei Teenagern: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Hyperaktives Verhalten bei Teenagern: Ursachen (Symptomprüfer)

Hyperaktives Verhalten bei Teenagern: 13 Ursachen erzeugt:

  1. Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung Verhaltensstörung mit Hyperaktivität und/oder Aufmerksamkeitsdefizit....mehr »
  2. Pubertät Geschlechtliche und körperliche Ausreifung bei Jugendlichen...mehr »
  3. Restless-Leg-Syndrom "Restless-Leg-Syndrom" ist eine Erscheinung, bei welcher der/die Betroffene einen unwiderstehlichen Drang zur Bewegung des Körpers verspürt, damit ein unangenehmes oder seltsames Gefühl verschwindet. Meist sind die Beine betroffen, manchmal aber auch Arme oder Rumpf....mehr »
  4. Anorexia nervosa Eine Störung, bei der eine gestörte Körperwahrnehmung zur Verweigerung der Nahrungsaufnahme führt, in manchen Fällen bis zu einem Punkt, an dem der Patient verhungert....mehr »
  5. Depression Verschiedene Syndrome mit übermäßiger Ängstlichkeit, Phobien oder Furcht....mehr »
  6. Bleivergiftung Eine Form von Schwermetallvergiftung infolge einer übermäßigen Bleiexposition....mehr »
  7. Hyperthyreose Bildung von zu viel Schilddrüsenhormon....mehr »
  8. Atypische Depression AD ist ein Subtyp von Dysthymie und Major-Depression in Form eines reaktiven Gemüts - in der Lage zu sein, auf positive Ereignisse mit gehobener Stimmung zu reagieren....mehr »
  9. Akathisie Spezifische Form des Gefühls von Ruhelosigkeit oder Angst (in der Regel durch Medikamenteneinnahme)....mehr »
  10. Syndrom des fragilen X-Chromosoms Eine seltene Erbkrankheit mit verschiedenen physischen Anomalien sowie geistiger Retardierung. Die Symptome sind bei Frauen leichter....mehr »

Symptom Informationen

  • Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung...Aufmerksamkeitsdefizithyperaktivitätsstörung (ADHS), früher auch als Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) bezeichnet, ist eine Verhaltensstörung, die sich ... mehr »
  • Depression...Depression bzw. klinische Depression ist eine schwer wiegende medizinische und psychische Diagnose, die mit vielen Faktoren in Zusammenhang steht, beispielsweise ... mehr »
  • Vergiftung...Es gibt viele Stoffe, die für den Menschen schädlich sind. Die häufigsten Vergiftungen sind wahrscheinlich Lebensmittelvergiftungen (typischerweise durch ... mehr »
  • Hyperthyreose...Hyperthyreose bezieht sich auf die Freisetzung zu großer Mengen an Schilddrüsenhormonen aus der Schilddrüse. Wird auch als „Thyreotoxikose“ bezeichnet ... mehr »
  • Akathisie...Ein Gefühl der Unruhe oder Ängstlichkeit, das leicht bis schwer ausgeprägt sein kann. Eine schwere Akathisie kann extreme Angst und Unruhe auslösen, die ... mehr »
  • Manie...Der Begriff Manie beschreibt einen Zustand, der über Glücklichsein und sogar über Euphorie hinausgeht. Bei einer echten Manie können die Betroffenen als ... mehr »
  • Schlafmangel...In der modernen Gesellschaft leiden immer mehr Menschen an Schlafentzug und Schlafmangel, entweder aufgrund zu langen Aufbleibens oder zu frühen Aufstehens ... mehr »

Hyperaktives Verhalten bei Teenagern: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Hyperaktives Verhalten bei Teenagern

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Hyperaktives Verhalten bei Teenagern UND:

Ursachen: Allergien, Vergiftungen oder Chemikalien

Ursachen im Zusammenhang mit Allergien, Gifte oder Chemikalien können gehören:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:

Ursachen: Gefährliche Krankheiten

Einige möglicherweise gefährliche Ursachen können sein:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.