Regurgitation bei Säuglingen und Kindern

Regurgitation bei Säuglingen und Kindern: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Regurgitation bei Säuglingen und Kindern: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Regurgitation bei Säuglingen und Kindern: Ursachen (Symptomprüfer)

Regurgitation bei Säuglingen und Kindern: 4 Ursachen erzeugt:

  1. Ösophagusatresie Ein seltener Geburtsfehler, bei dem der Ösophagus nicht mit dem Magen verbunden ist....mehr »
  2. Pylorusstenose Verengte Öffnung zwischen Magen und Darm...mehr »
  3. Darmverlegung Verstopfung im Darm des Magen-Darm-Trakts....mehr »
  4. Zyklisches Erbrechen Eine seltene Störung mit wiederholten zyklischen Episoden mit Erbrechen ohne erkennbaren Grund....mehr »

Symptom Informationen

  • Erbrechen...Beim Erbrechen wird der Mageninhalt aus dem Mund ausgeschieden. Erbrechen ist nicht dasselbe wie Regurgitation ... mehr »
  • Regurgitation...Regurgitation bezeichnet das Auswerfen bereits geschluckter Nahrung oder Flüssigkeit. Ein besonders gängiges ... mehr »
  • Übelkeit...Das unangenehme Gefühl der Übelkeit ist Jedem bekannt. Es tritt oft zusammen mit Erbrechen auf bzw. geht ... mehr »
  • Verdauungsstörung...Das Symptom "Verdauungsbeschwerden" ist für eine vollständige Diagnose in der Regel nicht präzise genug ... mehr »
  • Symptome beim Säugling...Bei Säuglingen können verschiedene Symptome als Folge medizinischer Probleme auftreten. Bei Symptomen ... mehr »

Regurgitation bei Säuglingen und Kindern: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Regurgitation bei Säuglingen und Kindern

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Regurgitation bei Säuglingen und Kindern UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.