Weiche vergrößerte Prostata

Weiche vergrößerte Prostata: Ursachen

Einige der möglichen Ursachen können sein:

Weiche vergrößerte Prostata: Andere Symptome

Ähnliche oder assoziierten Symptome sind:

Weiche vergrößerte Prostata: Ursachen (Symptomprüfer)

Weiche vergrößerte Prostata: 7 Ursachen erzeugt:

  1. Altern Die pathologischen Zustände im Zusammengang mit dem Altern....mehr »
  2. Akute Prostataentzündung Ein Akutzustand infolge einer Entzündung, von dem die Prostata betroffen ist....mehr »
  3. Prostatitis Prostatitis ist eine Entzündung der Prostatadrüse beim Mann....mehr »
  4. Vergrößerte Prostata Benigne Prostatahyperplasie (BPH) ist eine nicht-kanzeröse Vergrößerung der Prostatadrüse, die den Urinstrom aus der Blase behindern kann....mehr »
  5. Gutartiger Tumor Ein Tumor oder eine Neoplasie, die lokalisiert bleiben; nicht immer harmlos....mehr »
  6. Chronische nichtbakterielle Prostatitis-chronische Beckenschmerzen-Syndrom
  7. Gutartige Prostatahyperplasie Im Zusammenhang mit dem Altern häufig vorkommende nicht krebsartige Prostatavergrößerung...mehr »

Symptom Informationen

  • Vergrößerte Prostata...Vergrößerung der Prostatadrüse, eine typische Alterserscheinung beim Mann. Die häufigste Ursache ist eine gutartige Hyperplasie der Prostata (ein beschwerlicher ... mehr »
  • Gutartiger Tumor...Ein gutartiger oder benigner Tumor ist ein Tumor, der sich nicht ausbreitet bzw. in andere Teil des Körpers „metastasiert“. Entsprechend ist ein bösartiger ... mehr »

Weiche vergrößerte Prostata: Kategorien

Allgemeine Symptom Kategorien in Bezug auf dieses Symptom sind:

Symptomprüfer: Weiche vergrößerte Prostata

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Weiche vergrößerte Prostata UND:

Ursachen: Fehldiagnostiziert Krankheiten

Einige der Ursachen, die diagnostiziert werden können gehören:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.