Anale Symptome bei Kindern

Anale Symptome bei Kindern: Ursachen (Symptomprüfer)

Anale Symptome bei Kindern: 471 Ursachen erzeugt:

  1. Humanes Papillomvirus Sehr verbreitete sexuell übertragbare Krankheit als Ursache für Genitalwarzen und im Zusammenhang stehend mit bestimmten Krebsformen....mehr »
  2. Trichomoniasis Sexuell übertragbare Parasiteninfektion....mehr »
  3. Unspezifische Urethritis Harnröhreninfektion, die in der Regel sexuell übertragen wird...mehr »
  4. Peitschenwurm Nematoden der Gattung Trichuris....mehr »
  5. Zystische Fibrose Zystische Fibrose ist eine vererbte Krankheit der exokrinen (schleimbildenden) Drüsen der Lunge, der Leber, des Pankreas und des Darms, die progressive Behinderungen bis hin zu Multisystemversagen hervorruft....mehr »
  6. Verstopfung Erschwerte oder trockene Darmbewegungen....mehr »
  7. Chronische Verstopfung Langfristige Abnahme der Masse und Häufigkeit der Darmbewegungen und erschwerte Darmpassage....mehr »
  8. Fäkale Inkontinenz Darmbewegungen mit Flüssigkeitsaustritt oder kaum kontrollierbar...mehr »
  9. Rektalfistel
  10. Bannayan-Zonana-Syndrom
  11. Schwere Verstopfung
  12. Essentielle Thrombozytose - gleich wie essentielle Thrombozythämie
  13. Komplikationen durch Vergiftung durch eine Raupe
  14. Sarkom Ein bösartiges Karzinom im Bindegewebe...mehr »
  15. Rektumkarzinom Masse oderübermäßige Proliferation von Zellen im Rektum (letzter Teil des Verdauungssystems vor dem Anus). Die Masse kann gut- oder bösartig sein....mehr »
  16. Kolorektaler Krebs Krebs des Dickdarms (Kolon) oder Rektums....mehr »
  17. Anuskarzinom Krebs (maligne Form) im Analgewebe....mehr »
  18. Dünndarmkrebs Krebs des Dünndarms....mehr »
  19. Magenkrebs Ein Magen- oder gastrisches Karzinom kann sich in jedem Teil des Magens bilden und sich im gesamten Magen und auf andere Organe ausbreiten....mehr »
  20. Crohn-Krankheit
  21. Lichen sclerosis Krankheit als Ursache für lederne oder trockene Haut im Genitalbereich....mehr »
  22. Vitiligo Veränderungen der Hautpigmentierung, für gewöhnlich harmlos jedoch manchmal lästig....mehr »
  23. Tropische Sprue Eine seltene Verdauungskrankheit, bei der der Dünndarm Nährstoffe nicht richtig absorbieren kann....mehr »
  24. Zöliakie Verdauungsunverträglichkeit gegenüber Gluten in der Nahrung....mehr »
  25. Entzündliche Darmkrankheit Jede Form von pathologischem Zustand des Verdauungstrakts als Folge einer Darmentzündung....mehr »
  26. Syphilis Eine von einem Bakterium (Treponema pallidum) verursachte Geschlechtskrankheit. Die Krankheit ist in der Frühphase meist asymptomatisch, es kann aber bereits mindestens eine Läsion vorhanden sein. Unbehandelt findet bei der Syphilis in der Regel eine Remission der sichtbaren Symptome statt....mehr »
  27. Genitaler Herpes Geschlechtskrankheit in der Genitalregion....mehr »
  28. Chlamydien Häufige Geschlechtskrankheit, oft asymptomatisch....mehr »
  29. Gonorrhö Verbreitete sexuell übertragbare Krankheiten oft ohne Symptome....mehr »
  30. Chankroid Eine Geschlechtskrankheit, die von dem Bakterium Haemophilus ducreyi verursacht wird und mit schmerzhaften Ulzerationen an den Genitalien einhergeht....mehr »
  31. Chlamydieninfektion Infektion mit der Gattung Chlamydia....mehr »
  32. Sekundäre Syphilis Ein Zustand, der von Fieber, vielfältigen Hauteruptionen, Iritis, Alopezie, mukösen Flecken und starken Schmerzen im Kopf und in den Gelenken geprägt ist....mehr »
  33. Bindegewebsentzündung Entzündung der Haut oder des Unterhautgewebes....mehr »
  34. Gas Übermäßige Blähungen oder Aufstoßen durch zu viele bei der Verdauung gebildete Gase....mehr »
  35. Dysenterie Ein allgemeiner Begriff für verschiedene bakterielle Verdauungsstörungen....mehr »
  36. Amöbenruhr Durch Amöbe verursachte bakterielle Darminfektion und Geschwürbildung....mehr »
  37. Die Bakterienruhr Eine Infektionskrankheit des Darmtraktes, die von Shigella-Bakterien hervorgerufen wird. Die Krankheit kann vor allem bei Kindern schwer, in einigen Fällen aber auch asymptomatisch sein. Die Übertragung erfolgt durch fäkal-oralen Kontakt....mehr »
  38. Shigella flexneri Eine Form von Bakterium....mehr »
  39. Shigella boydii Eine Form von Bakterium....mehr »
  40. Shigella sonnei Eine Form von Bakterium....mehr »
  41. Typhusfieber Fieber infolge einer bakteriellen Lebensmittelvergiftung....mehr »
  42. Protozoeninfektion Eine Krankheit, die durch eine Infektion mit einem Einzeller hervorgerufen wird....mehr »
  43. Schistosomiasis Durch Egel hervorgerufene Parasiteninfektion in Entwicklungsländern...mehr »
  44. Lebensmittelvergiftung Vergiftung durch eine Substanz oder einen Mikroorganismus in der Nahrung....mehr »
  45. Enterobius vermicularis Kleine fadenartige parasitäre Würmer, hauptsächlich im Kolon und Rektum....mehr »
  46. Hakenwurm Bei mangelnder Hygiene durch Fäzes übertragener Wurm....mehr »
  47. Schistosomiasa japanicum Ein Trematode, der Schistosomiasis japonica hervorruft....mehr »
  48. Schistosomiasis mansoni Ein Trematode, der Schistosomiasis mansoni hervorruft....mehr »
  49. Velokardiofaziales Syndrom
  50. Zellweger-Syndrom
  51. Chronische Granulomatose Eine sehr seltene vererbte Bluterkrankung, bei der bestimmte Zellen der Immunabwehr (Phagozyten) nicht zur Vernichtung von Bakterien in der Lage sind, weshalb der Patient an wiederkehrenden bakteriellen Infektionen leidet....mehr »
  52. SCID Schweres Versagen des Immunsystems, für gewöhnlich genetisch bedingt....mehr »
  53. Febrile Krämpfe Durch Fieber ausgelöste Krämpfe bei Säuglingen oder Kindern....mehr »
  54. Reizdarmsyndrom Krämpfe in der Darmwand...mehr »
  55. Colitis ulcerosa
  56. Laktoseintoleranz Laktoseunverträglichkeit ist die Unfähigkeit zur Verstoffwechselung von Laktose, eines in Milch und Milchprodukten vorkommenden Zuckers, weil das dazu erforderliche Enzym Laktase im Verdauungssystem fehlt oder seine Verfügbarkeit reduziert ist....mehr »
  57. Durchfall Loser oder wässriger Stuhl....mehr »
  58. Darmverlegung Verstopfung im Darm des Magen-Darm-Trakts....mehr »
  59. Enterokolitis Schwer wiegende Form einer Darminfektion....mehr »
  60. Lebensmittelunverträglichkeiten Jede Unfähigkeit, bestimmte Nahrungsmittel zu tolerieren....mehr »
  61. Gallensteine Steinartige Ablagerungen in der Gallenblase....mehr »
  62. Giardia übertragbare parasitäre Infektion des Magen-Darm-Trakts...mehr »
  63. Helicobacter pylori-Bakterien Ein Bakterium, welches das Magendarmsystem infizieren kann....mehr »
  64. Das hämolytisch-urämische Syndrom Ein seltener krankhafter Zustand mit akuter Niereninsuffizienz, hämolytischer Anämie und Thrombozytopenie (verringerte Zahl von Blutplättchen). Wird häufig von Infektionen der oberen Atemwege oder infektiösem Durchfall hervorgerufen....mehr »
  65. Verdauungsstörung Verschiedene Esssymptome im Zusammenhang mit der Verdauung (Dyspepsie)...mehr »
  66. Intestinale Pseudoobstruktion
  67. Peptisches Ulkus Ulzeration der Auskleidung des Magens oder Duodenums....mehr »
  68. Schnelle Magenentleerung Eintritt unverdauter Nahrung aus dem Magen in den Darm....mehr »
  69. Kolitis Entzündung des Darms...mehr »
  70. Cholangitis Gallengangentzündung (Cholangitis)...mehr »
  71. Cholezystitis Entzündung der Gallenblase, in der Galle konzentriert und gespeichert wird. Kann plötzlich (akut) auftreten oder über einen längeren Zeitraum persistieren (chronisch)....mehr »
  72. Pathologische Zustände des Zwölffingerdarms Erkrankungen, von denen das Duodenum betroffen ist...mehr »
  73. Duodenitis Entzündung der Schleimhaut des Zwölffingerdarms....mehr »
  74. Kolorektale Polypen Polypenwachstum im Darm oder Rektum....mehr »
  75. Ösophagusvarizen Anomal dilatierte Blutgefäße in der Ösophaguswand. Die Krankheit ist asymptomatisch, es sei denn die Blutgefäße rupturieren, was zum Tod führen kann....mehr »
  76. Hiatushernie Hernie des Magens durch den Zwerchfellmuskel....mehr »
  77. Gastritis Entzündung der Magenauskleidung...mehr »
  78. Divertikelkrankheit Ausstülpungen der Dickdarmwand (Divertikulose) oder deren Entzündung (Divertikulitis)....mehr »
  79. Flatulenz Das Ablassen von Wind durch den Anus...mehr »
  80. Lebensmittelvergiftung durch Clostridium perfringens
  81. Akute Blinddarmentzündung Blinddarminfektion....mehr »
  82. Harnwegsinfekte Infektion des Harnapparats; in der Regel bakteriell....mehr »
  83. Autosomal-rezessive polyzystische Nierenerkrankung Schwere Form von PKD, einer genetischen Nierenkrankheit....mehr »
  84. Zirrhose the Leber Vernarbung der Leber infolge von Alkohol oder aus anderen Gründen....mehr »
  85. Portale Hypertonie Portale Hypertonie lässt sich als Pfortaderdruckgradient von mindestens 12 mmHg beschreiben und geht oft mit Varizen und Aszites einher....mehr »
  86. Gastrointestinale Hämorrhagie Innere Blutung im Magen-Darm-Trakt...mehr »
  87. Magenblutung Ein Zustand, bei dem es zu einem Blutverlust aus dem Magen kommt....mehr »
  88. Darmblutung Blutung aus dem Magendarmtrakt...mehr »
  89. Rektale Blutung Eine Erscheinung, bei der Blutungen aus dem Rektum auftreten....mehr »
  90. Stevens-Johnson-Syndrom Eine seltene, aber schwer wiegende Krankheit mit Entzündung und Blasenbildung der Haut und Schleimhäute. Gilt als allergische Reaktion gegen gewisse Arzneimittel oder bei Infektionskrankheiten....mehr »
  91. Neurodermitis Lichen simplex chronicus bezeichnet verdickte juckende Haut infolge ständigen Reibens oder Kratzens an der Haut....mehr »
  92. Windeldermatitis Roter Hautausschlag im Windelbereich von Säuglingen...mehr »
  93. Hämorrhoiden Geschwollene Blutgefäße in der Analgegend....mehr »
  94. Aplastische Anämie Eine Blutkrankheit, bei der das Knochenmark zu wenig neue Blutzellen bildet....mehr »
  95. Lebensmittelallergien Immunüberreaktion auf ein verzehrtes Nahrungsmittel....mehr »
  96. Intussuszeption Darm faltet sich zusammen und verursacht manchmal Darmverlegung...mehr »
  97. Darmverschluss Verstopfung im Darm des Verdauungstrakts....mehr »
  98. Kurzdarmsyndrom Störung durch verkürzten Darm, für gewöhnlich aufgrund einer Darm-OP....mehr »
  99. Pathologische Zustände in der Analregion Erkrankungen des Anus....mehr »
  100. Analfissur Riss im Analbereich....mehr »
  101. Analer Juckreiz Juckreiz im Analbereich....mehr »
  102. Anorektale Erkrankungen Krankhafte Veränderungen des Anorektums....mehr »
  103. Proktitis Eine chronische Entzündungskrankheit des Rektums, die blutigen Durchfall verursacht....mehr »
  104. Rektaler Abszess Abszess im Rektalbereich....mehr »
  105. Rektumvorfall Aus dem Anus vorstehendes Rektum...mehr »
  106. Pathologische Zustände im Rektalbereich Krankhafte Erscheinungen, von denen das Rektum betroffen ist....mehr »
  107. Familiäre Polyposis Seltene genetische Krankheit als Ursache für mehrere Kolorektalpolypen...mehr »
  108. Infektion mit enterohämorrhagischen Escherichia coli-Bakterien Eine im Darm auftretende Escherichia coli-Infektion als Ursache für einen enterohämorrhagischen pathologischen Zustand...mehr »
  109. Thrombozytopenie Verringerte Blutplättchenzahl im Blut...mehr »
  110. Zyklosporiasis Eine parasitäre Erkrankung, die von Cyclospora cayetensis hervorgerufen wird. Der Erreger wird durch Verzehr von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen, die mit Fäkalien infiziert sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere relativ schwer sein können. Unbehandelt können sich Rezidive einstellen....mehr »
  111. Amöbiasis Eine von einem parasitären Amöbenorganismus hervorgerufene Darminfektion. Hängt in aller Regel mit schlechten hygienischen Bedingungen zusammen....mehr »
  112. Blastocystis hominis Verbreiteter parasitärer pathologischer Zustand verursacht häufig Verdauungssymptome....mehr »
  113. Dipylidium Der Hundebandwurm...mehr »
  114. Toxocara canis Ein beim Hund vorkommende Nematodenform....mehr »
  115. Katzenspulwurm Ein bei Katzen vorkommende Nematodenform....mehr »
  116. Brainerd-Diarrhoe Durchfallerkrankung unbekannter Ursache....mehr »
  117. Durch Protozoen verursachte pathologische Zustände Jeder pathologische Zustand aufgrund der Infektion des Menschen durch einen Protozoen- Organismus...mehr »
  118. Fissuren Jede Spalte oder Fissur, insbesondere eine tiefe Falte in der Großhirnrinde, welche ihre gesamte Stärke umfasst...mehr »
  119. Erythema multiforme Eine allergische entzündliche Hautkrankheit mit unterschiedlichen Ursachen, die zur Bildung von Haut- und Schleimhautläsionen überwiegend an den Händen, Unterarmen, Füßen, Mund, Nase und Genitalien führt....mehr »
  120. Anorektaler Abszess Zustand, bei dem sich Eiter im Anorektalbereich ansammelt....mehr »
  121. Agranulozytose Vollständiges Fehlen von Granulozyten im Blut...mehr »
  122. Neutropenie Reduzierte Anzahl von Granulozyten im Blut...mehr »
  123. Proktalgie Rektalschmerzen in jeglicher Form....mehr »
  124. Pathologische Zustände des Magens Alle Erscheinungen, von denen der Magen einer Person betroffen ist....mehr »
  125. Pathologische Zustände des Darmtraktes krankhafte Zustände, von denen der Darm betroffen ist...mehr »
  126. Pathologische Zustände des Darms Medizinische Erkrankung des Darms....mehr »
  127. Pathologische Zustände des Kolons Alle krankhaften Veränderungen des Kolons....mehr »
  128. Defibrinationssyndrom Die Fibrinbildung im Blut und der Verbrauch von Prokoagulans und Blutplättchen, die bei Komplikationen im Wochenbett auftreten....mehr »
  129. Gastrointestinale Tumoren
  130. Anomalien und Erkrankungen im Abdomen
  131. Anomalien und Erkrankungen der Gallenwege
  132. Darmgrippe Plötzlich auftretende, im Allgemeinen kurzzeitige Infektion des Magendarmtraktes, kann durch Viren, Bakterien oder Einzeller verursacht werden....mehr »
  133. Abdominales Karzinom Wachstum anomaler Zellen (Tumor), das die Organe in der Bauchhöhle betrifft; kann durch Wachstum eines Primärtumors oder durch Streuung eines anderen Tumors (Metastasen, Sekundärtumor) entstehen....mehr »
  134. Akute Gastritis Plötzlich auftretende, in der Regel nur kurz andauernde Infektion des Magendarmtraktes mit Erbrechen; kann infektiöse Ursachen (Viren, Bakterien oder Einzeller) haben oder durch Arzneimitteltoxizität und Reizung ausgelöst werden....mehr »
  135. Karzinom im Hüftbereich Vorhandensein einer Tumormasse im Hüftknochen, sei es infolge eines primären Malignoms, z. B. einer leukämischen oder myeloischen Infiltration des Knochenmarks oder infolge von sekundären Metastasen eines Tumors an einer anderen Stelle, z. B. in der Lunge oder der Brust; Ein Hüftknochenkarzinom ist wahrscheinlich....mehr »
  136. Rückentumor Die Anwesenheit von Tumorwachstum im Wirbelkörper, entweder ausgelöst durch primäre bösartige Krankheiten wie leukämisches Einwachsen oder das Einwachsen eines Myeloms in das Knochenmark, oder ausgelöst durch sekundäre Metastasen von einer anderen Lokalisation z. B. Lunge oder Brust....mehr »
  137. Rippentumor Die Anwesenheit von Tumorwachstum in den Rippen, entweder verursacht durch primäre bösartige Krankheiten wie leukämische Einwachsungen oder das Einwachsen eines Myeloms in das Knochenmark, oder verursacht durch sekundäre Knochenmetastasen von anderer Lokalisation wie der Lunge oder Brust....mehr »
  138. HELLP-Syndrom Eine seltene, potenziell tödliche Erkrankung bei Schwangeren, häufig in Zusammenhang mit Präeklampsie....mehr »
  139. Polyarteritis Eine systemische Entzündung von Arterien, insbesondere mit Beteiligung der Nieren und des Darms....mehr »
  140. Kolonträgheit Die Nerven und Muskeln des Darms funktionieren nicht normal, was zu chronischer Verstopfung führt....mehr »
  141. Angeborenes hämolytisch-urämisches-Syndrom
  142. Chromosom 22q11-Deletionsspektrum
  143. Townes-Brocks-Syndrom Eine seltene Krankheit mit Anomalien des Anus, der Hände und Füße und der Ohren....mehr »
  144. Anorektale Malformation Jeder Zustand mit Fehlbildung der normalen Anatomie des Anorektums....mehr »
  145. Pallister-Killian-Syndrom Eine seltene genetische Krankheit infolge einer Tetrasomie von Chromosom 12...mehr »
  146. Sukrase-Isomaltase-Mangel Eine Störung, die durch den Mangel an Sucraseisomaltase gekennzeichnet ist....mehr »
  147. Intestinale Pseudoobstruktion im Erwachsenenalter Ein Zustand, der sich klinisch als Obstruktion des Darms ohne mechanische Ursache äußert....mehr »
  148. Banti-Syndrom
  149. Pallister-Hall-Syndrom Eine seltene genetische Krankheit, die sich in Form eines Hypothalamus-Hamartoblastoms, Hypophyseninsuffizienz, Anusimperforation und Poldydaktylie äußert....mehr »
  150. FG-Syndrom Eine seltene genetisch bedingte Krankheit, die von Anomalien in der Analregion, reduziertem Muskeltonus und einer vorstehenden Stirn geprägt ist....mehr »
  151. Anorektale Striktur Die Bildung einer Striktur im Anorektum....mehr »
  152. Chromosom 12p-Tetrasomie-Syndrom
  153. VATER-Assoziation Gemeinsames Vorkommen angeborener Anomalien, die aus Wirbeldefekten, Analatresie, tracheoösophagealer Fistel und radialer und renaler Dysplasie bestehen...mehr »
  154. Costello-Syndrom Ein seltener genetischer Defekt, bei dem sich Papillome bilden, die bösartig werden können....mehr »
  155. Fokale dermale Hypoplasie Eine seltene genetisch bedingte Erkrankung, die von Knochen-, Haut-, Zahn- und Pigmentierungsdefekten und Asymmetrie des Gesichts, des Rumpfs und der Extremitäten geprägt ist....mehr »
  156. 2q-Deletion
  157. Kraniosynostose, Radiusaplasie-Syndrom Ein seltener genetisch bedingter Defekt, der von einem vorzeitigen Verschluss der Schädelknochen, Wachstumsmangel und Anomalien in der Analregion, der Gliedmaßen und des Urogenitaltraktes sowie von kraniofazialen Auffälligkeiten geprägt ist....mehr »
  158. Thrombasthenie Eine vererbte Blutgerinnungsstörung, bei der aufgrund einer Funktionsstörung der Thrombozyten starke Blutungen auftreten....mehr »
  159. Luftröhrenagenesie-Syndrom Ein seltener Geburtsfehler, bei dem die Luftröhre fehlt oder verschlossen ist....mehr »
  160. Familiäre Polyposis - klassisch Eine Erbkrankheit, bei der sich in der Auskleidung des Magendarmtraktes Polypen bilden. Diese Polypen sind in der Regel gutartig, können aber bösartig werden, wenn keine Behandlung erfolgt....mehr »
  161. Lynch-Syndrom I
  162. Fetale und neonatale alloimmune Thrombozytopenie Eine seltene, potenziell lebensbedrohliche Erkrankung, bei der die Thrombozyten im Blut der Mutter mit denen des Fetus inkompatibel sind und die mütterlichen Antikörper die Plazenta passieren und die fetalen Thrombozyten zerstören....mehr »
  163. Nekrotisierende Enterokolitis
  164. Turcot-Syndrom Eine seltene vererbte Auffälligkeit, die von gutartigen Geschwulsten im Magendarmtrakt und von Tumoren im Zentralnervensystem gekennzeichnet ist....mehr »
  165. Jadassohn-Lewandowsky-Syndrom
  166. Angeborene Saccharose-Isomaltose-Malabsorption
  167. Angeborenes Megakolon
  168. Fehlende Analöffnung Eine angeborene krankhafte Veränderung, bei welcher der Anus fehlt oder sich an der falschen Stelle befindet....mehr »
  169. Glukose-Galaktose-Malabsorption
  170. Lynch-Syndrom II
  171. Abgeschwächte Familiäre Polyposis
  172. Diffuse systemische Sklerose
  173. Hereditärere nichtpolypöser Dickdarmkrebs
  174. Leukozytenadhäsionsmangel, Typ I
  175. Familiäre Polyposis, autosomal-rezessiv
  176. Dottersacktumor Ein Keimzelltumor, bei dem es sich um eine Proliferation des Dottersackendoderms handelt....mehr »
  177. Currarino-Triade Eine seltene angeborene Fehlbildung, die aus Defekten im Anal-, Sakral- und Präsakralbereich besteht....mehr »
  178. Dura-Nicolas-Favre-Syndrom
  179. Gastrointestinale Stromatumore Krebs aus den Stromazellen in der Wand des Verdauungstraktes. Primär sind der Dünndarm und die Speiseröhre betroffen, wobei die Symptome von der Stelle, dem Stadium und der Größe des Tumors bestimmt werden....mehr »
  180. Treponema-Infektion Eine seltene Infektionskrankheit, die durch sexuellen Kontakt übertragen und von Treponema pallidum (ein Spirochätenbakterium) verursacht wird. Unbehandelte Fälle können zu schweren Komplikationen und sogar zum Tod führen....mehr »
  181. Pfortaderthrombose
  182. Gastrointestinale Neoplasie
  183. Pfortaderthrombose
  184. Magenkrebs, familiengebunden Magenkrebs, der tendenziell familiär auftritt....mehr »
  185. Carbamat-Insektizidvergiftung
  186. Dünndarmkrebs, Erwachsenentyp Krebs (bösartig), der sich im Dünndarm von Erwachsenen bildet....mehr »
  187. Organophosphat-Insektizid-Vergiftung
  188. Familiärer Kolorektalkrebs Eine Erbkrankheit, bei der für die Betroffenen ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Kolorektalkarzinom und anderen Formen von Krebs besteht, oft noch vor Erreichen des 50sten Lebensjahres....mehr »
  189. Zyklosporiose Eine von Cyclospora cayetensis verursachte parasitäre Krankheit, die durch Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen wird, welche mit infizierter Fäzes verunreinigt sind. Manche Fälle sind asymptomatisch, während andere recht schwer sein können. Unbehandelt kann es zu Rezidiven kommen....mehr »
  190. Ben-Ari-Shuper-Mimouni-Syndrom
  191. Nijmegen-Breakage-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das von kleinem Kopf, reduzierter Immunität und erhöhtem Krebsrisiko geprägt ist. Es können zahlreiche weitere Anomalien und Symptome auftreten....mehr »
  192. Impossible-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom (nur ein bekannter Fall), das von verschiedenen schweren Fehlbildungen, Früh- und Totgeburt geprägt ist....mehr »
  193. Chromosom 10p terminale Deletion-Syndrom
  194. Rambaud-Galian-Syndrom Ein sehr seltenes Syndrom, das von der progressiven Ablagerung einer Substanz namens Hyalin in Blutgefäßen des Verdauungstraktes und der Nieren gekennzeichnet ist. Außerdem liegt eine Kalzifizierung des Gehirns vor....mehr »
  195. Helminthiasis
  196. Thakker-Donnai-Syndrom Ein sehr seltenes, schweres genetisches Syndrom, das von anomalen inneren Organen und Gesichtsanomalien geprägt ist....mehr »
  197. Omphalozele - Exstrophie - fehlende Analöffnung
  198. Plexosarkom Eine seltene Form von Tumor, der sich im Magendarmtrakt und Retroperitoneum bildet....mehr »
  199. Houlston-Ironton-Temple-Syndrom
  200. Hymenolepiasis Eine seltene parasitäre Krankheit, die von einem Bandwurm mit der Bezeichnung Hymenolepis nana oder Hymenlepis dimunita verursacht wird. Der Befall erfolgt über Fäkalien oder durch versehentliche Aufnahme von Insekten, die die Parasiteneier gefressen haben....mehr »
  201. Rektosigmoide Neoplasie Ein Tumor, der sich in der oberen Rektalregion oder im sigmoiden Kolon bildet. Kann gutartig oder kanzerös sein....mehr »
  202. Psyllium - unerwünschte Wirkungen
  203. Thrombozytopathie Eine Blutkrankheit, bei der anomale Thrombozyten die Blutgerinnung beeinträchtigen....mehr »
  204. Acinuszellkarzinom Ein für gewöhnlich langsam wachsender maligner Tumor, der in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten kann, meist aber im Pankreas, den Speicheldrüsen, dem Gaumen und der Oberlippe auftritt. Die Symptome richten sich nach der Größe und dem Ort des Geschwulstes....mehr »
  205. FG-Syndrom 1
  206. FG-Syndrom 2
  207. FG-Syndrom 3
  208. FG-Syndrom 4
  209. FG-Syndrom 5
  210. Adenokarzinoidtumor Eine seltene Form von Tumor, der im Magendarmtrakt vorkommt und zur Metastasenbildung neigt. Die Symptome werden von der Position des Tumors bestimmt....mehr »
  211. Hypomagnesiämie, primär Niedriger Magnesiumspiegel im Blut infolge einer anomalen Absorption und Ausscheidung des Minerals. Kann beispielsweise durch Niereninsuffizienz und Malabsorption im Darm verursacht werden....mehr »
  212. Lipomatose im Beckenraum
  213. Neurofibromatose, familiengebunden, intestinal
  214. Chromosom 1 und 2, Monosomie 2q Duplikation 1p
  215. Anorektale Atresie Angeborene Fehlbildung, bei der die anale oder rektale Öffnung blockiert ist. Die Fehlbildung ist häufig von weiteren Anomalien begleitet....mehr »
  216. Duplikation des Verdauungstraktes Verdoppelung eines Teils des Verdauungssystems. Verdoppelung des Analkanals ist am seltensten. Die Verdoppelung der Symptome variiert, je nachdem, welcher Teil des Verdauungssystem doppelt vorliegt....mehr »
  217. Akzessorisches Kahnbein Ein anomaler Knochen, der in der Mitte des Fußgewölbes wächst. Häufig ergeben sich keine Symptome, aber wenn der Knochen groß ist, kann er Reibung am Schuh und Beschwerden verursachen....mehr »
  218. Flatulenz/Blähungs-Syndrom Sehr starke Produktion von Gasen im Magendarmsystem, was Blähungen verursacht. Zu den Ursachen zählen Magendarminfektion, übermäßiges Schlucken von Luft, Ernährungsumstellung und Absorptionsstörungen....mehr »
  219. Angeborener verkürzter und verschmälerter Darm Ein seltener Geburtsfehler, bei dem der Darm zu kurz ist. Damit ist die Fähigkeit des Körpers, genügend Nährstoffe aufzunehmen, eingeschränkt, was zu Malabsorption führt....mehr »
  220. Hämorrhagische Proktokolitis Entzündung des Rektums und des Dickdarms, die Blutungen verursacht....mehr »
  221. Corpus callosum-Agenesie - Polysyndaktylie
  222. Emanuel-Syndrom
  223. Keratose palmoplantaris - Adenokarzinom des Kolons
  224. Angeborene aplastische Anämie Ein genetischer Defekt, bei dem Knochenmark nicht genug Blutzellen bildet. Fanconi-Anämie ist ein Beispiel für kongenitale aplastische Anämie....mehr »
  225. Blinddarmkrebs Appendixkarzinom. Das Karzinom ist meist eine Metastase eines Tumors an einer anderen Stelle, nur selten handelt es sich um einen Primärtumor....mehr »
  226. Bantisches Syndrom
  227. Dipylidium caninum-Infektion Eine Infektion mit einem Bandwurm (Dipylidium caninum). Zu einer Übertragung kann es kommen, wenn versehentlich infizierte Tierflöhe verschluckt werden....mehr »
  228. Perirektaler Abszess Eine eitergefüllte Kavität in der Analöffnung. Die Entzündung kann durch eine Verletzung der Analgegend bedingt sein, wodurch Bakterien in die Haut des Analbereichs eindringen konnten. Die Verletzung kann beispielsweise von Analfissuren oder Hämorrhoiden herstammen....mehr »
  229. Brodie-Pilus Entzündung der Schleimhaut am unteren Ende einer Analfissur....mehr »
  230. Chilaiditi-Syndrom
  231. Hochenegg-Ulkus Eine seltene, feste Form von Rektaltumor, der in der Mitte ulzeriert ist....mehr »
  232. Abdominale Neoplasien Ein Tumor im Abdomen....mehr »
  233. Achlorhydrie Ein Mangel an Salzsäure in den Verdauungssäften im Magen. Der resultierende hohe pH-Wert verhindert eine normale Nahrungsverdauung. Die Anomalie kann beispielsweise durch perniziöse Anämie, eine Schilddrüsenautoimmunkrankheit und chronische Gastritis verursacht werden....mehr »
  234. Opportunistische Infektionen in Verbindung mit AIDS
  235. Amoebiasis
  236. Panzytopenie Ein zur Beschreibung eines Mangels aller unterschiedlichen Typen von Blutzellen, d. h. Erythrozyten, Leukozyten und Blutplättchen, verwendeter Begriff. Zu den Ursachen einer Panzytopenie zählen Krebs, Infektionen und Toxine. Die Symptome werden vom Schweregrad des Mangels bestimmt....mehr »
  237. Varizenblutung
  238. Zöliakie, Anfälligkeit für 1
  239. Zöliakie, Anfälligkeit für 2
  240. Zöliakie, Anfälligkeit für 3
  241. Zöliakie, Anfälligkeit für 4
  242. Zöliakie, Anfälligkeit für 5
  243. Zöliakie, Anfälligkeit für 6
  244. Zöliakie, Anfälligkeit für 7
  245. Zöliakie, Anfälligkeit für 8
  246. Zöliakie, Anfälligkeit für 9
  247. Appendixtumor Ein Tumor des Appendix. Die Krankheit wird häufig als akute Appendizitis fehldiagnostiziert. Bei dem Tumor handelt es sich meist um eine Metastase eines Tumors an einer anderen Stelle, nur selten handelt es sich um einen Primärtumor....mehr »
  248. Zöliakie, Anfälligkeit für 10
  249. Zöliakie, Anfälligkeit für 11
  250. Zöliakie, Anfälligkeit für 12
  251. Zöliakie, Anfälligkeit für 13
  252. Amyloidose, familiär kutan
  253. Juvenile Polypose im Kindesalter
  254. Lymphom, Schleimhaut-assoziiertes lymphoides Gewebe
  255. Juveniles Polypose-Syndrom, infantile Form Ein genetisch bedingtes vererbtes Risiko für die Entwicklung von gastrointestinalen Tumoren. Charakteristisch ist die Bildung gastrointestinaler Polypen, bei denen ein hohes Risiko besteht, dass sie bösartig werden. Die Polypen können auch dann Magendarmsymptome hervorrufen, wenn sie nicht bösartig sind....mehr »
  256. Vibrio-Infektion - Vibrio alginolyticus Eine Infektionskrankheit, die von einem Bakterium namens Vibrio alginolyticus verursacht wird. Dieses Bakterium neigt dazu, Ohren- und Wundinfektionen zu verursachen....mehr »
  257. Chemikalienvergiftung - Dispersionsfarben
  258. Vergiftung mit dem Rodentizid Ratak Plus
  259. Chronisch Pestizidvergiftung - Xylol
  260. Vergiftung mit dem Rodentizid Coumatetralyl
  261. Vibrio-Infektion - Vibrio parahaemolyticus
  262. Infektion mit Helicobacter cinaedi Helicobacter cinaedi verursacht bakterielle Lebensmittelinfektionen, die eine leichte bis schwere Gastroenteritis auslösen können....mehr »
  263. Infektion mit Helicobacter fenneliae Helicobacter fenneliae verursacht bakterielle Lebensmittelinfektionen, die eine leichte bis schwere Gastroenteritis auslösen können....mehr »
  264. Chemikalienvergiftung - Rosthemmer
  265. Gegenreaktion gegen pflanzlichen Wirkstoff - Ginkgo biloba
  266. Chemikalienvergiftung - Abflussreiniger
  267. Chemikalienvergiftung - Brodifacoum
  268. Chemikalienvergiftung - Dieselöl
  269. Chemikalienvergiftung - Rohrreiniger
  270. Chemikalienvergiftung - Lack
  271. Chemikalienvergiftung - Asphalt
  272. Dipylidiasis
  273. Vergiftung mit dem Rodentizid Finale
  274. Infektion mit Shigella dysenteriae
  275. Vergiftung mit dem Rodentizid Indandion
  276. Vergiftung mit dem Rodentizid Difethialon
  277. Vergiftung mit dem Rodentizid Difenacoum
  278. Chemikalienvergiftung - Fensterreiniger
  279. Vibrio-Infektion - Vibrio damsela
  280. Chemikalienvergiftung - Metallpolitur
  281. Chemikalienvergiftung - Kleiderfarbstoffe
  282. Vergiftung mit dem Rodentizid Rodend
  283. Vergiftung mit dem Rodentizid Klerat
  284. Vergiftung mit dem Rodentizid Coumachlor
  285. Vibrio-Infektion - Vibrio holisae
  286. Infektion mit enteroinvasiven E. Coli
  287. Vergiftung mit dem Rodentizif Folgorat
  288. Chemikalienvergiftung - Reinigungsmittel für Geschirrspülmaschinen
  289. Vergiftung mit Verzehr des asiatischen Schweinswals
  290. Vibrio-Infektion - Vibrio mimicus
  291. Vergiftung mit dem Rodentizid Mouser
  292. Vibrio-Infektion - Vibrio fluvialis
  293. Vergiftung mit dem Rodentizid Coumafuryl
  294. Chemikalienvergiftung - Möbelpolitur
  295. Vibrio-Infektion - Vibrio metschnikovii
  296. Vibrio-Infektion - Vibrio furnissii
  297. Chemikalienvergiftung - Weißer Phosphor
  298. Chemikalienvergiftung - Metallreiniger
  299. Infektion mit Shigella boydii
  300. Chemikalienvergiftung - Chlor
  301. Chemikalienvergiftung - Bromadiolon
  302. Infektion mit Shigella flexneri
  303. Infektion mit enteroaggregativen E. Coli
  304. Infektion mit Shigella sonnei
  305. Chemikalienvergiftung - Antikoagulierendes Rodentizid
  306. Infektion mit enterohämorrhagischen E. Coli Eine bakterielle Infektion als Ergebnis der Aufnahme von kontaminierten Lebensmitteln oder kontaminiertem Wasser mit blutigem Durchfall. Enterohämorrhagisch bezieht sich auf die Darmblutung, die mit der Infektion einhergeht....mehr »
  307. Vergiftungmit dem Rodentizid Diphacinon
  308. Chemikalienvergiftung - Feuerzeugflüssigkeit
  309. Chemikalienvergiftung - Ofenreiniger
  310. Chemikalienvergiftung - Schwimmbadreiniger
  311. Chemikalienvergiftung - Schmuckreiniger
  312. Vergiftung mit dem Rodentizid Havoc
  313. Vergiftung mit dem Rodentizid Flocoumafen
  314. Vergiftung mit dem Rodentizid Pindon
  315. Chemikalienvergiftung - Farbentferner
  316. Vergiftung mit dem Rodentizid Chlorphacinon
  317. Vergiftung mit dem Rodentizid Volak
  318. Vergiftung mit Palmfarnsamen
  319. Vergiftung mit dem Rodentizid Volid
  320. Vergiftung mit dem Rodentizid Talon
  321. Chemikalienvergiftung - Teerentferner
  322. Chemikalienvergiftung - Dichtmittel
  323. Chemikalienvergiftung - Schimmelentferner
  324. Vergiftung mit dem Rodentizid Matikus
  325. Buschmeistervergiftung
  326. Einklemmung des Schamnervs
  327. Sump-Syndrom
  328. Kolitis-artige Hämatochezie Erkrankungen, die rektale Blutungen (Hämatochezie) ähnlich wie bei einer Kolitis auslösen können....mehr »
  329. Peptisches Ulkus/Zwölffingerdarmgeschwür
  330. Divertikulose und Divertikulitis
  331. Adenomatöse Polypose des Kolons, autosomal-dominant
  332. Wechselnder Stuhlgang, IBS Eine funktionelle Darmerkrankung mit chronischen Unterbauchschmerzen, Beschwerden, Blähungen und Veränderung des Stuhlgangs ohne organische Ursache. IBS kann mit Schmerzsyndromen einhergehen....mehr »
  333. Zöliakie in Verbindung mit autoimmuner Schilddrüsenkrankheit
  334. Autosomal-rezessive Tetra-Amelie
  335. Chromosom 12, Isochromosom 12p Mosaik
  336. Chromosom 2, Monosomie 2q
  337. Chronischer entzündlicher Durchfall Eine entzündliche Diarrhö tritt auf, wenn die Schleimhaut oder die Darmzotten geschädigt sind, so dass es zu einem passiven Verlust proteinreicher Flüssigkeiten und einer verringerten Fähigkeit zur Absorption dieses Flüssigkeitsverlustes kommt....mehr »
  338. Kollagenöse Zöliakie
  339. Kolonkrebs, familiär auftretend
  340. Kolon-Divertikulose Bei einer Divertikulose oder auch "divertikulären Krankheit" befinden sich Divertikel im Dickdarm, d. h. Ausstülpungen der Dickdarmmukosa und -submukosa durch Schwachstellen der Muskelschichten in der Darmwand....mehr »
  341. Kolorektale adenomatöse Polypose, dominant
  342. Kolorektale adenomatöse Polyposis, rezessiv
  343. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 1
  344. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 10
  345. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 11
  346. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 2
  347. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 3
  348. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 4
  349. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 5
  350. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 6
  351. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 7
  352. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 8
  353. Kolorektalkarzinom, Anfälligkeit für, 9
  354. Kongenitaler Laktasemangel
  355. Verstopfung-prädominante entzündliche Darmkrankheit
  356. Corpus callosum-Agenese doppeltes Harnsammeln Ein sehr seltenes Syndrom, das hauptsächlich durch eine Entwicklungsstörung der Trennstruktur der beiden Hirnhälften sowie eine Verdopplung der Harnröhre gekennzeichnet ist, d. h. der Struktur, in der Harn aus der Niere zur Blase fließt....mehr »
  357. Corpus callosum-Agenese doppeltes Harnsammelsystem und Trigonozephalie Ein sehr seltenes Syndrom, das hauptsächlich durch eine Entwicklungsstörung der Trennstruktur der beiden Hirnhälften sowie eine Verdopplung der Harnröhre gekennzeichnet ist, d. h. der Struktur, in der Harn aus der Niere zur Blase fließt....mehr »
  358. Verringerte gastrointestinale Motilität
  359. Verringerte Darmmotilität
  360. Del (2) (q22-q24.2)
  361. Deletion 10pter
  362. Deletion 22q11
  363. Deletion 2q Ein seltener Chromosomendefekt, bei dem ein Teil des langen Arms (q) von Chromosom 2 aufgrund einer Deletion fehlt, was zu verschiedenen Anomalien führt, die von der Größe des deletierten Abschnitts bestimmt werden....mehr »
  364. Laktasemangel während der Entwicklung
  365. Durchfall - prädominante chronisch entzündliche Darmkrankheit
  366. Karzinom im Verdauungstrakt
  367. Distales Kolorektalkarzinom Etwa 75 % aller Kolorektalkarzinome sind sporadisch und treten bei Personen ohne besondere Risikofaktoren auf. Die verbleibenden 25 % der Fälle treten bei Personen mit signifikanten Risikofaktoren auf....mehr »
  368. Zöliakie in Zusammenhang mit Down-Syndrom
  369. Dup (1)(pter-p31) und Del(2)(q33-qter)
  370. Dup (2) (p23-p21)
  371. Familiäre adenomatöse Polypose, autosomal-dominant
  372. Familiäre intestinale Polypose
  373. Familiär auftretender Laktasemangel
  374. Familiäre multiple Polypose
  375. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Amine
  376. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Zitronensäureunverträglichkeit
  377. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Lebensmittelzusatzstoffe
  378. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - MSG
  379. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Salicylat
  380. Gegenreaktion gegen Nahrungsergänzungsmittel - Sulfit
  381. Glutenallergie
  382. Hamartomatöses Kolorektalkarzinom Die hamartomatösen Polyposis-Syndrome sind eine heterogene Gruppe von Krankheiten, die alle autosomal-dominant vererbt werden und sich als hamartomatöse Polypen im Magendarmtrakt äußern...mehr »
  383. Erbliches Kolorektalkarzinom
  384. Familiäre adenomatöse Polyposis
  385. Hypobetalipoproteinämie
  386. Entzündliche Darmkrankheit 1
  387. Entzündliche Darmkrankheit 10
  388. Entzündliche Darmkrankheit 11
  389. Entzündliche Darmkrankheit 12
  390. Entzündliche Darmkrankheit 13
  391. Entzündliche Darmkrankheit 14
  392. Entzündliche Darmkrankheit 15
  393. Entzündliche Darmkrankheit 16
  394. Entzündliche Darmkrankheit 17
  395. Entzündliche Darmkrankheit 18
  396. Entzündliche Darmkrankheit 19
  397. Entzündliche Darmkrankheit 2
  398. Entzündliche Darmkrankheit 20
  399. Entzündliche Darmkrankheit 21
  400. Entzündliche Darmkrankheit 22
  401. Entzündliche Darmkrankheit 23
  402. Entzündliche Darmkrankheit 24
  403. Entzündliche Darmkrankheit 25
  404. Entzündliche Darmkrankheit 26
  405. Entzündliche Darmkrankheit 27
  406. Entzündliche Darmkrankheit 3
  407. Entzündliche Darmkrankheit 4
  408. Entzündliche Darmkrankheit 5
  409. Entzündliche Darmkrankheit 6
  410. Entzündliche Darmkrankheit 7
  411. Entzündliche Darmkrankheit 9
  412. Angeborene pathologische Zustände Alle krankhaften Veränderungen, mit denen man zur Welt kommt, beispielsweise Geburtsfehler oder genetische Krankheiten....mehr »
  413. Genetische Erkrankung Jede Krankheit, die durch die Chromosomen der Eltern weitergegeben wird....mehr »
  414. Lynch-Syndrom Typ I
  415. Lynch-Syndrom Typ II
  416. Mikrozephalie Immunmangel Lymphoretikulom Ein sehr seltenes Syndrom, das hauptsächlich von einem kleinen Kopf, verringerter Immunität und einem erhöhten Krebsrisiko geprägt ist. Es können viele weitere Anomalien und Symptome vorhanden sein....mehr »
  417. Mikroskopische kollagenöse Kolitis
  418. Mikroskopische lymphozytäre Kolitis
  419. Mikroskopische ulzerative Kolitis
  420. MSI-H Kolorektalkarzinom
  421. MSI-L Kolorektalkarzinom
  422. MSS Kolorektalkarzinom Eine Mikrosatellitenanalyse sind gängige Erstscreeningtests auf hereditäres nonpolypöses Kolorektalkarzinom....mehr »
  423. NASH-Syndrom
  424. Nonpolypose Kolorektalkarzinom, familiär auftretend
  425. Pallister-Killian-Mosaik-Syndrome Pallister-Killian-Syndrom ist eine sehr seltene genetische Krankheit mit Anomalien auf Chromosom 12. Die Schwere der Symptome ist variabel, wobei das Symptomspektrum unterschiedliche Defekte und Anomalien umfasst....mehr »
  426. Pallister-Mosaik-Syndrom Tetrasomie 12p Eine sehr seltene genetische Krankheit mit Anomalien auf Chromosom 12. Die Schwere der Symptome ist variabel, wobei das Symptomspektrum unterschiedliche Defekte und Anomalien umfasst....mehr »
  427. Tumoren der Azinuszellen im Pankreas
  428. Polyzystische Nierenkrankheit, infantilerTyp
  429. Polypose, adenomatös intestinal, autosomal-dominant
  430. Post-infektiöse IBS Postinfektiöser Reizdarm ist eine Störung der Darmfunktion mit chronischen Unterbauchschmerzen, Beschwerden, Blähungen und Veränderung des Stuhlgangs nach einer Infektion...mehr »
  431. Proximales Kolorektalkarzinom Etwa 75 % alle Kolorektalkarzinome sind sporadisch und entwickeln sich bei Menschen ohne bestimmte Risikofaktoren. Die verbleibenden 25 % der Fälle treten bei Menschen mit signifikanten Risikofaktoren auf....mehr »
  432. Zöliaki in Zusammenhang mit psychiatrischen Störungen
  433. Refraktäre Zöliakie
  434. Sekundärer Laktasemangel
  435. Shprintzen-Syndrom Ein vererbtes Syndrom mit Herzfehlern und kraniofazialen Anomalien sowie verschiedenen weiteren Anomalien....mehr »
  436. Sporadisches Kolorektalkarzinom Sporadisches Kolonkarzinom tritt bei Personen auf, in deren Familie die Krankheit bisher noch nicht oder nur selten aufgetreten ist. Kolonkarzinom hat zwar gelegentlich eine familiäre bzw. erbliche Komponente, in der Regel ist dies aber nicht der Fall. Die Mehrzahl der Kolonkarzinome, etwa 75 %, ist sporadisch....mehr »
  437. Sukrase-Isomaltase-Malabsorption, angeboren Eine seltene Krankheit, bei der ein angeborener Mangel eines Enzyms (Sucraseisomaltase) die Absorption von Saccharose und Isomaltose aus der Nahrung verhindert....mehr »
  438. Sukrase-Isomaltose-Malabsorption, angeboren Eine seltene Krankheit, bei der ein angeborener Mangel eines Enzyms (Sucraseisomaltase) die Absorption von Saccharose und Isomaltose aus der Nahrung verhindert....mehr »
  439. Anfälligkeit für Zöliakie 1
  440. Anfälligkeit für Zöliakie 10
  441. Anfälligkeit für Zöliakie 11
  442. Anfälligkeit für Zöliakie 12
  443. Anfälligkeit für Zöliakie 13
  444. Anfälligkeit für Zöliakie 2
  445. Anfälligkeit für Zöliakie 3
  446. Anfälligkeit für Zöliakie 4
  447. Anfälligkeit für Zöliakie 5
  448. Anfälligkeit für Zöliakie 6
  449. Anfälligkeit für Zöliakie 7
  450. Anfälligkeit für Zöliakie 8
  451. Anfälligkeit für Zöliakie 9
  452. Turner-Syndrom-assoziierte Zöliakie
  453. Zöliakie in Zusammenhang mit Typ 1-Diabetes
  454. Zöliakie in Zusammenhang mit William-Syndrom
  455. Syndrome mit Versagen des Knochenmarks
  456. Chemische Vergiftung Krankheitszustand, der von einer Chemikalie verursacht wird....mehr »
  457. Ulcus duodeni ausgelöst durch Überfunktion der antralen G-Zellen
  458. Gardner-Morrisson-Abbot-Syndrom Ein seltenes Syndrom, bei dem bei der Geburt eine Thrombozytopenie und verschiedene weitere Anomalien vorhanden sind....mehr »
  459. Katayama-Fieber Eine akute Krankheit infolge einer Infektion mit Schistosoma-Parasiten. Die Übertragung kann durch Kontakt mit infiziertem Wasser erfolgen....mehr »
  460. Lichen sclerosis et atrophicus Eine chronische Hautkrankheit mit glänzenden weißen atrophen Hautflecken am Hals, den Genitalien, in der Analgegend, unter den Brüsten und in Körperfalten....mehr »
  461. Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus äußert sich durch verdickte juckende Haut infolge ständigen Reibens oder Kratzens einer Hautstelle....mehr »
  462. Maligner Muller-Tumor, Mischtyp Ein seltener maligner Krebs im Uterus, den Ovarien oder den Eileitern. Der Tumor enthält epitheliale und stromale Zellen. Der Krebs kann langsam wachsend oder aggressiv sein und metastasieren....mehr »
  463. HUS-Syndrom ohne Durchfall (D-Typ)
  464. Muskulokutane Tyrosinämie Eine seltene Störung, bei der ein Mangel eines Leberenzyms (Tyrosinaseaminotransferase) zu einem Anstieg des Tyrosinspiegels im Blut und zu Augenproblemen, geistiger Retardierung und verhornten Hautläsionen führt....mehr »
  465. Polyarteritis nodosa Eine schwer wiegende Blutgefäßkrankheit, bei der kleine und mittelgroße Arterien anschwellen und geschädigt sind und die verschiedenen Gewebe im Körper nicht mehr ausreichend mit oxygeniertem Blut versorgen können. Die Krankheit kann in einer leichten Form oder als schwer wiegende, rasch tödlich verlaufende Form auftreten....mehr »
  466. Portale Hypertonie ausgelöst durch intrahepatische Blockade Eine Blockade in der Pfortader (transportiert Blut von den Verdauungsorganen zur Leber) infolge von Leberproblemen....mehr »
  467. Rektozele Rektumvorfall mit Vorwölbung in die Scheide...mehr »
  468. Sackey-Sakati-Aur-Syndrom
  469. Ulzerative Proktosigmoiditis Ulzerative Proktosigmoiditis ist eine idiopathische chronisch-entzündliche Krankheit des sigmoiden Kolons und Rektums....mehr »
  470. Vitiligo beim Säugling Erkrankung, bei der sich Regionen mit depigmentierter (weißer) Haut bilden; tritt bei Menschen aller Rassen und Hautfarben auf, ist aber bei Personen mit dunklerer Haut auffälliger....mehr »

Weitere ausgeschlossene Ursachen: 12 ursachen des Alters ausgeschlossen: Siehe die vollständige Liste

Symptomprüfer: Anale Symptome bei Kindern

Grenzen Sie Ihre Suche ein: Fügen Sie ein Symptom hinzu. Ein zweites Symptom hinzufügen um die Möglichkeiten einzugrenzen, wenn zu viele Ursachen aufgeführt werden, oder treffen Sie eine Auswahl aus ...:

Anale Symptome bei Kindern UND:





Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Beratung, Diagnose oder Behandlung dar, und kann den fachärztlichen Rat nicht ersetzen. Treten Sie bitte Ihrem Arzt oder mit Gesundheitspflegefachmann für alle Ihre medizinischen Notwendigkeiten in Verbindung.